How do you make fast faster?

Diese Frage haben sich die Specialized Entwickler bei der Arbeit am neuen Tarmac Rennvelo auch gefragt. Wie soll etwas so gutes noch besser oder mit anderen Worten schneller werden?

Die Antwort lautet simpel: in dem man jedem Detail noch mehr Aufmerksamkeit schenkt als bisher und noch perfekter macht.

Aber die wichtigste Änderung für die neue Rennmaschine von Specialized lautet "rider first engineered". Hinter diesem Marketing Slogan versteckt sich das Streben nach der perfekten Rahmengeometrie - und zwar für jede Rahmengrösse. Das bedeutet, dass die einzelnen Rahmen nicht einfach direkt skaliert wurden und somit genau gleiche Geometrien bei unterschiedlicher Grösse bieten, sondern dass jede Grösse ihre eigene Geometrie hat. Dies ist insbesondere für kleinere Fahrer eine enorme Verbesserung, da bisher die Entwicklung auf den Standardgrössen 56 cm erfolgte und nach unten einfach verkleinert wurde, was im Allgemeinen eine suboptimale Geometrie ergeben hat. Dies ist mit dem neuen Tarmac Geschichte - hier wurde jedes Bike auf die richtige Grösse ausgelegt, so als ob es nur eine Grösse gäbe!

Hier finden Sie weitere Informationen.

Das Tarmac 2015 - Verfügbar ab Sommer / Herbst 2015!